Sonntag, 8. April 2012

Osternester und Blaubeerkuchen


Dieses Jahr zu Ostern wollte ich kleine Nester für unsere Familien machen mit Kresseeiern drin. Also Eierschalen, in die Kressesamen gesät wurden. Dafür brauchte ich natürlich einige leere Eierschalen, die möglichst im oberen Drittel geteilt wurden, damit unten genug Platz für Watte und Kresse bleibt. Daher hieß es letzte Woche, einen Kuchen mit möglichst vielen Eiern backen. Gefunden habe ich diesen Rührteig, in dem 5 Eier verarbeitet werden.
Leider habe ich mich zunächst nur über die vielen Eier gefreut, ohne darauf zu achten, dass auch entsprechend viel Mehl benutzt wird. Am Ende hatte ich also eine Riesenschüssel Teig, die verbacken werden wollte.


Ich habe einen runden Kuchen gemacht mit 18 cm Durchmesser und einige kleine Förmchen, die ich dann an Nachbarn und Kollegen verschenkt habe.


Den Kuchen habe ich außerdem mit einer Füllung aus Frischkäse und Blaubeermarmelade gefüllt. Das geht schnell, gibt eine tolle Farbe und schmeckt super. Ich habe dafür 150g Frischkäse mit einem halben Glas, also auch ca. 100-150g Marmelade verrührt. 


Hier kann man nach Geschmack gehen und das Verhältnis nach Belieben anpassen.
Der fertige Kuchen wird mit einem Guss aus weißer Schokolade überzogen und mit Blaubeeren verziert.



Schön, oder? Und lecker obendrein.


Die Kresse habe ich auch gleich letzte Woche in die Eier gesät, damit sie zu Ostern schon rausgewachsen ist und das hat gut geklappt. Passend zu den Ostertagen sind die Eier schön grün und machen sich mit dem Huhn und den Minischokoeiern gut in dem kleinen Nestchen finde ich.


Wie verbringt ihr die Ostertage? Die Lust am Eiersuchen hat bei mir nicht aufgehört, als ich älter wurde und so verstecken der Liebste und ich jedes Jahr gegenseitig Schokoladeneier für uns. Wie macht ihr das? Versteckt ihr Eier oder ist das in euren Familien den Kinden vorbehalten?

Schöne Ostern und alles Liebe
Schokolia

Kommentare:

Nähwölkchen hat gesagt…

Die Kresseeier sind eine super Idee, es sieht wirklich süß aus!
Vom Kuchen hätte ich auch gerne ein großes stück, schon alleine die Farbe :) Jammieee...
Frohe Ostern wünsch ich dir und deinen Liebsten.
lg, chrissi

Zauberhaftes Küchenvergnügen hat gesagt…

Wir sind total begeistert von dem Blaubeerkuchen! Auch die kleinen Küchelchen sehen total süß aus. Wirklich zauberhaft!
Liebste Grüße

Himbeeri hat gesagt…

Dein Blaubeerkuchen sieht sehr lecker aus. Davon hätte ich auch gerne ein Stück gegessen.
Liebe Grüsse
Himbeeri

Sandra hat gesagt…

Hallo,

uiii...sehr schön sieht das alles aus!! Blaubeeren habe ich wirklich noch nie in meinem Leben gegessen..schäm....toll!! Danke dir!!

Lg Sandra

Melanie hat gesagt…

Also ich finde die Osternester echt süß. Wollte auch Kresse einsähen doch ich habe es vergessen.
Der Kuchen sieht sehr lecker aus .

Schokolia hat gesagt…

Hallo und danke :o)
Der Kuchen war auch wirklich lecker und die Füllung aus Marmelade und Frischkäse merke ich mir auf jeden Fall. Die ist so prima für spontane Ideen und schmeckt echt gut.
Ich hoffe, ihr hattet auch alle schöne Ostertage?
Liebe Grüße
Petra

P.S. Noch nie Blaubeeren? Das kann ich mir gar nicht vorstellen :o)

Muffin hat gesagt…

Hmmmmmmmmmmmm...yummi...Blaubeeren...da bin ich ja hin und weg...merk ich mir auf alle Fälle, weil fix und lecker ist ne wunderbare Kombi! *daumen hoch*

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...